Erfahrungsbericht: Safelight

Fotolabor-Erfahrungsbericht: SAFELIGHT BERLIN

Analog ist im Trend. Aber wohin mit dem vollgeknipsten Film? Fachlabors im Test. Foto: bonnescape.de

Analoge Fotografie boomt. ....

Aber nicht jeder, der Spaß daran findet, wieder mit Film zu fotografieren, hat auch Lust oder die Möglichkeiten, diesen später selbst zu entwickeln. Und so steigt die Nachfrage nach professionellen Labors, denen man den vollgeknipsten Film zum Entwickeln, Scannen, Vergrößern anvertrauen kann. In diesem Zusammenhang berichte ich heute über meine Erfahrungen mit der Firma SAFELIGHT in Berlin.

mehr lesen 0 Kommentare

Test Fotokalender: Fotokalender.com – WERBUNG –

Der selbstgemachte Fotokalender ist erwachsen geworden ....

Im Test: Fotokalender selbst gestalten bei www.fotokalender.com: Die fertigen Kalender auf Fotopapier und Bilderdruckpapier. Foto: bonnescape.de

Blanko-Kalender mit eingeklebten Fotos sind sowas von out. Heute gestaltet man Fotokalender selbst und lässt sie online drucken. Digitaldruck und Inkjet-Fotodruck machen die Fertigung von einzelnen Exemplaren möglich und bezahlbar. Wie das funktioniert, wie lange es dauert und welche Qualität man erwarten kann, habe ich mit einigen Kalendern bei Fotokalender.com getestet.

mehr lesen 2 Kommentare

Rezension Kepcor Loupe

Empfehlenswert: KEPCOR 5x Lupe für Großformatkameras

Imm Test: Kepcor Lupe zum Fokussieren an der Mattscheibe der Großformatkamera. Foto: bonnescape.de

Ich habe mir für das exakte Scharfstellen an der Mattscheibe meiner Großformatkamera eine neue Lupe bestellt. Sie war vergleichsweise billig und ich hatte eine dementsprechend einfache Ausführung erwartet. Als sie aber gestern bei mir ankam, hat mich die erfreulich hohe Qualität dieser Lupe derart geflasht, dass ich ihr hier spontan den heutigen Beitrag widme.

mehr lesen 3 Kommentare

Neue Farbfilme aus China – REFLX LAB II – WERBUNG –

Neue Filme von REFLX LAB:  Was lange währt, ...

Die neuen Reflx Lab Farbnegativfilme aus Kodak Vision 3 Cine-Filmmaterial treten an als eine Alternative zu Cinestill, Silbersalz & Co. Foto: bonnescape.de

Vor einigen Monaten hatten wir Prototypen der neuen REFLX LAB-Filme aus Vision 3 Material im Test und haben HIER über unsere positiven  Erfahrungen berichtet. Etwas länger als angekündigt hat es ja gedauert, aber nun hat der chinesische Hersteller mitgeteilt, dass die Serien-Produktion läuft und erste Chargen im Online Shop verfügbar sind. Heute haben wir ein Paket mit Mustern erhalten und sind überrascht ... 

mehr lesen 2 Kommentare

Dierk Topp: IR-Fotografie in Schwarzweiß

Infrarotfotografie - eine ganz besondere Sicht auf die Motive

Infrarot-Fotografie schwarzweiß mit der 4x5" Großbildkamera. Copyright Dierk Topp / www.bonnescape.de

Durch seinen Artikel über Panoramafotografie mit der Lochbildkamera ist Gastautor Dierk Topp den Lesern dieses Blogs bereits bekannt. Seinen heutigen Beitrag widmet Dierk der Infrarot-Fotografie, mit der er sich schon seit Jahren in seinen Arbeiten intensiv beschäftigt. Dierk erklärt, was er an der IR-Fotografie so faszinierend findet. Außerdem verrät er uns anhand einer Auswahl seiner Bilder Details zum technischen Hintergrund.

mehr lesen 10 Kommentare

Ein Fotobuch aus echtem Fotopapier – WERBUNG –

Ein Fotobuch in FineArt-Fotoqualität? Geht das?

Fotobuch gedruckt bei SAAL DIGITAL auf echtem beschichtetem Fotopapier. Foto: bonnescape.de
mehr lesen 3 Kommentare

Uralte Plattenkamera-Objektive und ihre Bildwirkung

Uralte Plattenkamera-Objektive und ihre Bildwirkung

Antike Plattenkamera-Objektive wieder einsatzfähig gemacht. Foto: bonnescape.de
mehr lesen 10 Kommentare

Nikon EL2 – Online-Kamera-Kauf in Japan – Erfahrungsbericht

Eine Kamera online in Japan kaufen? – Erfahrungsbericht

Eine schwarze Nikon EL2, Online-Kamerakauf in Japan, Risiken, Erfahrungsbericht. Foto: bonnescape.de

Geringe Versandkosten, kurze Lieferwege, evtl. vor Ort anschauen oder selbst abholen, Gewährleistung, ... am liebsten kaufe ich Fotogeräte im deutschen Fachhandel. Aber ich wünsche mir eine schwarze Nikon EL2. Bei uns ist diese Kamera selten. Ein Online-Händler in Japan möchte 250 $ für so ein  analoges Schmuckstück, mit dem lichtstarken 1.4/50 mm Ai Normalobjektiv. "Near mint" und "ready-to-use" soll sie sein, und die Lieferzeit soll knapp einen Monat betragen. Auf den Fotos sieht die Kamera aus wie neu. Ich kann nicht widerstehen ...

mehr lesen 9 Kommentare

Neue Farbfilme aus China – REFLX LAB – WERBUNG –

Neue Farbfilme aus China: Kinofilm für Kleinbildkameras

Morgennebel auf der Pferdekoppel. Im Test: Neues Kinofilmmaterial aus China für Kleinbild-Fotokameras. Foto: Klaus Schörner
mehr lesen 9 Kommentare

Filmtest CineStill 800T

Fotos auf Kinofilm: Filmtest CineStill 800T

Test Farbnegativfilm CineStill 800T für Kunstlicht. Foto: bonnescape.

Nächtliche Straßen im Dunst der Großstadt, fahles Laternenlicht, Leuchtreklamen, die sich in Pfützen spiegeln, bleiche Models an einsamen U-Bahn-Stationen – die Internet-Recherche nach dem CINESTILL 800T liefert die Art von Bildern, die man mit einem hochempfindlichen, für Kunstlicht sensibilisierten Farbfilm heutzutage erwarten würde. Und es sind diese Motive mit einem cinematischen Look, für die der Film offenbar beste Voraussetzungen mitbringt. Nicht ohne Grund ist der 800T aktuell besonders bei Fotografen mit einem Hang zu Street & Underground Motiven beliebt. ...

mehr lesen 3 Kommentare

Erfahrungsbericht NIKKOR Z 40 mm 1:2

Erfahrungen mit dem neuen Nikkor Z 40mm f/2

Test Nikon Z 40 mm f/2. Foto: bonnescape.de

 

Wie im September angekündigt, hat Nikon seine Auswahl an Objektiven für die Kameras mit Z-Bajonett um ein Standardobjektiv mit ungewöhnlichen 40 mm Brennweite ergänzt. Das Z 40 mm f/2 ist für Vollformat- und APS-C Sensoren geeignet und kompakter, leichter und preisgünstiger als vergleichbare Z-Festbrennweiten. Ich wollte wissen, was das neue Nikkor leistet und hatte es einige Monate lang als "Immerdrauf" auf der Z7.

mehr lesen 6 Kommentare

Test Belichtungsmesser DOOMO Meter S – WERBUNG –

Neu: Aufsteck-Belichtungsmesser DOOMO Meter S

Aufsteck-Belichtungsmesser im Test: Leica M2 mit aufgestecktem DOOMO Meter S. Foto: bonnescape

Die chinesische Marke DOOMO ist keine Unbekannte mehr, wenn es um kompakte Belichtungsmesser zum Aufstecken auf analoge Kameras und entsprechendes Zubehör geht.

Nun ist unter der Bezeichnung "DOOMO Meter S" ein neues Gerät mit brillantem OLED-Display und Einknopf/Einstellrad-Bedienung erschienen. Ich konnte den "S" eine Zeit lang in der Praxis testen und mit anderen Messgeräten vergleichen.

mehr lesen 10 Kommentare

Praxistest OMBAR Softbox-Set – WERBUNG –

LED-Licht für die Studioecke: OMBAR Softbox-Set im Test

Praxistest OMBAR Softbox-Set, Fotostudio-Aufbau für Portraits, Produktfotos oder Video-Clips zuhause oder im Büro. Foto: bonnescape

Ob Portraits, Produktfotos für den Online-Shop oder Video-Clips für Instagram & Co.: Softboxen zählen zu den universellsten Lichtformern für fotografische Beleuchtungsaufgaben. Mit geringem Aufwand kann man mit ihnen eine weiche Ausleuchtung erzeugen, die sich für viele Fotoobjekte eignet. Zudem ermöglicht LED-Lichttechnik auch für das kleine Budget kompakte Dauerlichtanlagen, mit denen sich zuhause oder im Büro Fotostudio-Bedingungen realisieren lassen. Ich habe das Softbox-Set der Marke OMBAR bei einigen Fotoeinsätzen getestet.

mehr lesen 0 Kommentare

Dierk Topp: 6x17 RealitySoSubtle

Panoramafotos mit der 6x17cm RealitySoSubtle Lochkamera

La Palma, Pinhole-Fotografie mit der RealitySoSubtle 6x17cm Lochbildkamera, Camera Obscura, Praxisbericht Dierk Topp, www.bonnescape.de
mehr lesen 13 Kommentare

Fotobuchtest SAAL DIGITAL – WERBUNG –

SAAL DIGITAL: Das Professional Line Fotobuch im Test

Das fertige Buch mit Kassette, SAAL Digital Professional Line Fotobuch im Test. Foto: bonnescape.de

Ob als Reisebildband, als Portfolio Book oder als Familienalbum, – schon länger reizt es mich, meine Bilder in Fotobüchern zu verarbeiten. Als mir SAAL DIGITAL die Möglichkeit für einen Test anbietet, nutze ich die Gelegenheit gern für einen Einstieg in das Thema. Mit einer Proforma Buchproduktion möchte ich mir ansehen, wie Software und Auftragsabwicklung funktionieren und welche Druck- und Buchbindequalität man am Ende erwarten kann.

mehr lesen 13 Kommentare

Dias digitalisieren mit Micro-Nikkor und ES-1

Dias digitalisieren mit Micro-Nikkor und ES-1

Praxisbericht Dias digitalisieren mit Micro-Nikkor und ES-1. Foto bonnescape.de

Es wird Sommer, und erneut hindert mich die Pandemie daran, dem Ruf meines Fernwehs zu folgen. Ich könnte die Zeit nutzen – meine Diasammlung durchsehen – in  Reiseerinnerungen schwelgen. Das wird kein Ersatz dafür sein, sich in exotischen Ländern den Wind um Nase und Kamera wehen zu lassen ...  Aber wollte ich meine Dias nicht schon längst ins digitale Zeitalter transferiert haben, bevor die Bildchen ausbleichen? 

mehr lesen 7 Kommentare

Test Belichtungsmesser V102 von Cameractive – WERBUNG –

Geht's noch kleiner? – Aufsteck-Belichtungsmesser V102

Aufsteck-Belichtungsmesser im Test: Fujica ST705 mit aufgestecktem V102. Foto: bonnescape

Meine Beschäftigung mit dem KEKS EM-01 hat mich aktuell für das Thema Aufsteck-Belichtungsmesser sensibilisiert. Und so war es vermutlich nur eine Frage der Zeit, dass ich auf den neuen Belichtungsmesser von CAMERACTIVE treffe. Das Gerät mit der Bezeichnung V102 soll – wenn man den technischen Daten glauben kann – noch kleiner, leichter und leistungsfähiger als der EM-01 sein. Inzwischen habe ich ein Testmuster "unter die Lupe" genommen ...               – Update 14.04.2021 –

mehr lesen 4 Kommentare

Test Belichtungsmesser Keks EM01

Testbericht: Aufsteck-Belichtungsmesser KEKS EM-01

Aufsteck-Belichtungsmesser im Test: Leica M2 mit aufgestecktem KEKS EM01. Foto: bonnescape

Passend zu einer Zeit, in der sich ältere analoge Kameras wieder erhöhter Nachfrage erfreuen – drängt der in Taiwan ansässige Hersteller KEKS CAMERAS in die schon totgeglaubte Marktnische und bietet mit dem EM-01 einen kompakten, akkubetriebenen Belichtungsmesser mit digitalem Display an, der sich auf den Zubehörschuh vieler Kameras aufstecken lässt. Ich habe mir das neue Messgerät genauer angesehen.

mehr lesen 8 Kommentare

Praxisbericht GODOX AD200Pro

GODOX AD200 PRO – das mächtige "Taschen"-Blitzgerät

Praxis-Test Godox AD200Pro, Foto: bonnescape.de

Nachdem ich kürzlich meine Erfahrungen mit diversen Blitz- und Steuergeräten aus dem NISSIN AIR SYSTEM und dem GODOX Wireless-X-System geschildert habe, berichte ich heute über das Blitzgerät GODOX AD200Pro, das leistungsmäßig in einer höheren Liga spielt und die Lücke zwischen den Systemblitzgeräten zum Aufstecken auf die Kamera und den kompakten Studioblitzgeräten schließen soll.

mehr lesen 6 Kommentare

Shift/Tilt-Objektive an NIKON APS-C Kameras

NIKON Shift/Tilt-Objektive an APS-C Kameras

Praxisbericht NIKON Shift/Tilt PC-E Objektive an APS-C Kameras. Copyright 2020 by bonnescape.

In der aktuellen NIKON-Produktpalette finden wir verstellbare Objektive mit den Brennweiten 19, 24, 45 und 85 mm. Alle vier haben gemeinsam: Sie sind groß, schwer, teuer und für Vollformatsensoren gerechnet. Daher zählen DX Kameras nicht unbedingt zu den typischen Aufnahmegeräten für den Einsatz solcher Objektive. Dass die Kombination in bestimmten Aufnahmesituationen dennoch vorteilhaft sein kann, möchte ich im folgenden Beitrag zeigen.

mehr lesen 3 Kommentare

Der neue Minimalismus: Filterhalter für 75 mm Filterscheiben – WERBUNG –

Der neue Minimalismus: Filterhalter für 75 mm Filterscheiben

Neuheit: Mini-Filterhalter für Grauverlaufsfilter 75x100 mm von filterfotografie.com, Foto: bonnescape

Über den Filterprotector von Michael Zober-Frede hatte ich bereits vor eineinhalb Jahren hier im Blog berichtet. Nun wartet der Landschaftsfotograf mit einer weiteren Neuentwicklung auf: Ein Einschraubring fürs Filtergewinde mit einem drehbar gelagerten, extrem kompakten Halter für Filterscheiben mit 75 mm Breite. Ich habe mir die platzsparende Produktneuheit genauer angesehen. 

mehr lesen 3 Kommentare

Praxisbericht GODOX Xpro-N und TT685N

Ferngesteuert Blitzen mit GODOX TT685N und XPRO-N

Erfahrungsbericht GODOX TT685N und XPRO-N. Foto: bonnescape

 

Im Januar hatte ich euch von meinen Erfahrungen mit dem NISSIN Blitzsystem berichtet. Seitdem habe ich bei meinen Fotoshootings einige Komponenten aus dem GODOX Wireless-X-System getestet. In diesem ersten Beitrag über GODOX nehmen wir zunächst das Blitzgerät TT685 und die Funkfernsteuerung Xpro unter die Lupe. 

mehr lesen 10 Kommentare

Erfahrungen mit der GAOERSI 4x5

Erfahrungsbericht GAOERSI 4x5 inch Großformatkamera

Lost Place im Tagebaurandgebiet. Aufnahme mit GAOERSI 4x5 inch. Foto: Dr. Klaus Schörner
Test GAOERSI 4x5 Large Format Camera. Foto: bonnescape.de

mehr lesen 8 Kommentare

Alte Objektive an SONY, NIKON, LEICA adaptieren

Erfahrungen mit Objektivadaptern für SONY, NIKON, LEICA

Erfahrungsbericht mit Objektivadapter für SONY, NIKON, LEICA. Copyright 2020 by bonnescape.

Aufmerksamen Lesern wird es nicht entgangen sein: Ich experimentiere mit dem Adaptieren von Altglas an modernen Digitalkameras. Nicht, dass es nicht genug neue Optiken gäbe. Ich finde es aber reizvoll, altgedienten Objektiven mit Digitalkameras neues Leben einzuhauchen und die zum Teil spezielle Charakteristik gezielt für meine Bilder zu nutzen. Hier ein Überblick über die Adapter, mit denen ich arbeite.

mehr lesen 5 Kommentare

Praxisbericht WISTA 45 SP

Erfahrungsbericht: Fotografieren mit der WISTA 45 SP

Test: Fotografieren mit der WISTA 45 SP Large Format Camera. Foto: bonnescape.de
Erfhrungsbericht: Fotografieren im Hohen Venn mit der WISTA 45 SP Large Format Camera. Foto: bonnescape.de

mehr lesen 18 Kommentare

LowePro ProTactic 450 AW II

Praxistest Fotorucksack: LowePro ProTactic 450 AW II

Praxistest Fotorucksack: LowePro ProTactic 450 AW II. Copyright 2020 by bonnescape.de

Unsere Kameras werden zwar tendentiell immer kleiner, aber insgesamt gibt es nicht weniger Zeug zu transportieren. Und je nach Vorhaben muss auch schon mal die große Ausrüstung mit. Nicht immer kann man dann in Kofferraumnähe fotografieren oder in unbefestigtem Gelände einen Trolli hinter sich herziehen. Und so teste ich derzeit auf meinen Fotowanderungen das Spitzenmodell der ProTactic Fotorucksäcke auf seine Praxistauglichkeit.

mehr lesen 3 Kommentare

Nikon AF-S 14-24 vs. Z 14-30

NIKON AF-S 14-24 vs. Z 14-30. Lohnt sich der Wechsel?

Vergleich NIKON AF-S 14-24 mm 1:2,8 G ED vs. Z 14-30 mm 1:4 S. Foto: bonnescape.de

Für diejenigen, die wissen möchten, ob das gute alte AF-S 14-24 mm 1:2,8G ED auch einer spiegellosen NIKON noch gerecht wird, berichte ich hier über meinen Vergleich mit dem Z 14-30 mm 1:4 S.

Ich bin der Frage nachgegangen, ob sich für mich als Besitzer einer Z7 der Wechsel zum neuen Superweitwinkel-Zoom lohnt.

mehr lesen 7 Kommentare

Voigtländer Color Skopar E 3,5/21 mm an der NIKON Z7 – WERBUNG –

VOIGTLÄNDER 3,5 / 21 mm Color Skopar E an NIKON Z7

VOIGTLÄNDER 21mm/1:3,5 COLOR SKOPAR E im Test an der NIKON Z7. Foto: bonnescape.de

 

Ja, Ihr habt richtig gelesen! Wir adaptieren ein für SONY gerechnetes Weitwinkelobjektiv an die NIKON Z7. Geht das überhaupt, macht so eine Adaptierung Sinn, und welche Leistung können wir an dem extrem hoch auflösenden Sensor der spiegellosen NIKON erwarten? Antworten darauf gibt der folgende Bericht.

mehr lesen 8 Kommentare

Metadaten mit LensTagger ergänzen

"Unbekannte" Objektive: Wie ergänze ich die Metadaten?

Kamerasteuerung mit ControlMyCamera V1.0.1. Screenshot und Foto: Bonnescape

Digitale Systemkameras setzen den kreativen Höhenflügen kaum noch Grenzen. Auf der Suche nach dem besonderen Bildeffekt kann man buchstäblich mit jedem Flaschenboden fotografieren. Oder man schraubt den edlen, vollmechanischen Objektivklassiker von Anno Dunnemals vor die Öffnung. Man kann sogar ganz auf ein Objektiv verzichten und macht die Digitale mit einem durchbohrten Gehäusedeckel zur Lochkamera. Alles ist möglich...

mehr lesen 4 Kommentare

NISSIN AIR SYSTEM: Di700A mit Air 1 Commander im Test

Entfesselt Blitzen: NISSIN Di700A und der Air 1 Commander

Entfesselt Blitzen: NISSIN Di700A und der Air 1 Commander im Praxistest. Foto: Bonnescape

Infrarotsteuerung ist passé bei meinen Interieur-Shootings. Die Blitze zünden zu unzuverlässig. Entweder ist die Entfernung zu groß oder das Umgebungslicht zu hell oder irgendetwas ist zwischen Sender und Blitzgerät im Weg. Abhilfe verspricht ein funkgesteuertes System: Ich nehme hier mal das Blitzgerät Di700A und den Air 1 Commander aus dem NISSIN AIR SYSTEM (NAS) unter die Lupe. Was leisten diese Geräte im praktischen Einsatz?

mehr lesen 9 Kommentare

100 Jahre alte Fotos und die Hipstamatic App

"100 Jahre alte Fotos" und die Hipstamatic App

Alter Traktor. Hipstamatic-Aufnahme. Copyright 2019: Dr. Klaus Schörner

Wir werden überflutet mit hyperrealistischen Bildern, die uns groß, scharf und in Farbe vermeintlich hautnah miterleben lassen, was weltweit geschieht.

Natürlich wissen wir, dass die Welt auch vor einhundert Jahren schon bunt war. Aber wir sind eine Spezies, die in Bildern denkt, und so sind unsere visuellen Vorstellungen von der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts vor allem durch die fotografischen Dokumente geprägt, die wir aus dieser Zeit kennen. Und diese Bilder sind altersbedingt zumeist monochrom, fleckig und ausgeblichen. 

mehr lesen 4 Kommentare

Praxistest SMDV Speedbox-70

Softbox für Systemblitze: SMDV Speedbox-70

Erfahrungsbericht: Softbox für Systemblitze, SMDV Speedbox-70 Firefly Dodecagon. Foto: bonnescape.de

Seit dem letzten Jahr setze ich bei meinen Interieur-Shootings eine Speedbox-70 Dodecagon des koreanischen Herstellers SMDV ein. Die mit 70 cm Durchmesser, 38 cm Bautiefe und doppeltem Diffusor ausgewachsene Softbox hat eine Aufnahme für handelsübliche Systemblitzgeräte und kann on location eine kompakte Alternative zur Blitzanlage sein. Hier berichte ich von meinen Erfahrungen mit dem Teil:

mehr lesen 9 Kommentare

LEICA M-Objektive an der NIKON Z7

Praxisbericht: LEICA M-Objektive an der NIKON Z7

Praxistest und Erfahrungsbericht: 4 LEICA M und ZEISS ZM Objektive an der NIKON Z7, Foto: bonnescape.de

Kann man LEICA- und ZEISS-Objektive mit M-Anschluss, die eigentlich für Messsucher-Kameras gedacht sind, an die neuen spiegellosen Kameras von NIKON adaptieren? Und macht das überhaupt Sinn? Immerhin steht für die Kameras der Z-Serie eine große Auswahl von Z- und F-Objektiven zur Verfügung. Antworten dazu liefert der folgende Erfahrungsbericht:

mehr lesen 18 Kommentare

Architekturfotografie: NIKON D850 vs. NIKON Z 7

Architekturfotografie: NIKON D850 vs. NIKON Z7

NIKON D850 versus NIKON Z7, welche eigent sich besser für Architekturfotos? Foto: bonnescape.de
NIKON D850 versus NIKON Z7, welche eigent sich besser für Architekturfotos? Foto: bonnescape.de

mehr lesen 6 Kommentare

Anzahl Auslösungen auslesen bei der LEICA M9

Anzahl der Auslösungen bei der LEICA M9 auslesen

Auslesen der Auslösungen an der Leica M9, Debug Data, Klickzahl, Gebrauchtkauf. Leica Monochrom, M-E, M9-P

Bei einem Gebrauchtkauf ist ein Bewertungskriterium, wie viele Auslösungen eine Kamera auf dem Tacho hat. Bei der M9 wusste ich bisher nicht, wie man diesen Wert ausliest ... (mal abgesehen vom fehleranfälligen Ausrechnen anhand der Bilddatei-Nummern). Ich habe es mir aber kürzlich mal von einem LEICA-Mitarbeiter erklären lassen. Die Vorgehensweise erinnert ein wenig an das Öffnen eines Tresors ... und irgendwie ist es das ja auch. ;-)

mehr lesen 4 Kommentare

Praxistest FUJIFILM GA645W Professional

Praxistest FUJIFILM GA645W Professional

Erfahrungen mit der FUJIFILM GA645W Professional Wide im Praxistest. Foto: bonnescape

Es gibt Kameraschätzchen, die kauft man sich irgendwann mal und möchte sie nie mehr abgeben, selbst dann, wenn man nur gelegentlich damit fotografiert. Grund ist, dass es einfach wunderschöne Geräte sind, die technisch faszinieren und vom Handling her Spaß machen. So eine Kamera ist für mich die FUJIFILM GA645W Professional, eine Sucherkamera für Weitwinkel-Fotos im analogen Mittelformat 4,5 x 6 cm.

mehr lesen 12 Kommentare

Test: Kamerasteuerung mit ControlMyCamera V1.0.1

Test: Kamerasteuerung mit ControlMyCamera V1.0.1

Kamerasteuerung mit ControlMyCamera V1.0.1. Screenshot und Foto: Bonnescape

Ich habe mir mal die App ControlMyCamera des Software-Entwicklers Zoltan Hubai in der Version V1.0.1 genauer angesehen. Die Software ist für die kabellose Fernsteuerung von WLAN-fähigen Kameras der Marken NIKON, CANON und SONY gedacht und in zwei Varianten für APPLE Smartphones und Tablets erhältlich.

mehr lesen 9 Kommentare

Neuheit: Sonnenblende & Regenschutz für Filterhalter – WERBUNG –

Neuheit: Sonnenblende & Regenschutz für Filterhalter

Test und Erfahrungsbericht: NIKON D4 mit PC-E 24 mm Shift/Tilt, HAIDA Filterhater 100 und dem Filterprotector mit Weitwinkelblende von Manfred Zober-Frede, www.bonnescape.de

Wer Filterhalter einsetzt, kennt das Problem: Die Gegenlichtblende des Objektivs kann nicht verwendet werden und bei feuchter Witterung müssen die großformatigen Rechteckfilter häufig abgewischt oder umständlich abgeschirmt werden. Ein findiger Landschaftsfotograf aus Niedersachsen hat nun ein System entwickelt, mit dem Blenden an den gängigsten Filterhaltern befestigt werden können. Der sogenannte Filterprotector ist in drei Ausführungen über den Webshop des Fotografen erhältlich. Ich habe das viel versprechende neue Zubehörteil in der Praxis getestet.

mehr lesen 4 Kommentare

Erfahrungsbericht: Die NIKON Z7 im Einsatz

Erfahrungsbericht: Die NIKON Z7 im praktischen Einsatz

Die NIKON Z7 im Praxistest beim Lost Place Architektur-Fotoshooting. Foto: Dr. Klaus Schörner
mehr lesen 11 Kommentare

Voigtländer Skopar 3,5/21 mm

VOIGTLÄNDER: Neue 21er für E- und M-Anschluss

Praxistest: Neue 21mm SKOPAR Superweitwinkel von VOIGTLÄNDER für SONY E Mount und LEICA M Anschluss, www.bonnescape.de

Vor ein paar Monaten hat VOIGTLÄNDER das neue 21mm/1:3,5 COLOR SKOPAR E vorgestellt. Konstruiert wurde das Weitwinkel-Objektiv für Vollformatkameras mit E-Mount. Ganz aktuell ist nun noch eine Variante dazu gekommen, die für Kameras mit M-Bajonett gerechnet wurde. VOIGTLÄNDER hat mir die beiden für einen zweiwöchigen Praxistest zur Verfügung gestellt.

mehr lesen 6 Kommentare

Praxistest Aurora Speedbounce 40

Weichmacher im Praxistest: AURORA SPEEDBOUNCE 40

mehr lesen 4 Kommentare

Objektivvergleich 16-80 vs. 16-85 mm

Alt gegen Neu: NIKON DX 16-85 mm vs. 16-80 mm

Bapak Reja und eine Frau sitzen vor ihrem Haus. Copyright 2009 by Klaus Schoerner

Der Brennweitenbereich 16-85 mm bzw. 16-80 mm gilt als gehobener Standard für NIKONs DSLR-Serie mit dem kleinen DX Sensor. Beim Kleinbildformat entspricht er ungefähr 24-120 mm und bietet vom ordentlichen Weitwinkel bis zur mittleren Telebrennweite die Qualitäten eines "Immerdrauf". Vor drei Jahren hat NIKON für das schon ältere 16-85er Zoom einen lichtstärkeren Nachfolger präsentiert. Bei meinem Test der NIKON D500 sind quasi als Nebenprodukt einige Aufnahmereihen entstanden, die sich dazu eignen, die Schärfeleistung beider Zooms zu vergleichen.

mehr lesen 18 Kommentare

Photokina 2018: Neue Filterhalter

Photokina: Neue Filterhalter für große Polfilter

Photokina-Neuheit: Verbesserter Filterhalter von Haida für 100mm und 150mm series Polfilter und Verlaufsfilter, Foto: bonnescape

Bei HAIDA und NISI war es an den Messeständen kaum zu übersehen: Beide Hersteller haben ihre Filterhalter für die großen 100 mm und 150 mm Scheiben überarbeitet. Die in meinen Augen wichtigste Neuerung ist ein verändertes Konzept für die Einbindung von Polfiltern, die nun generell rund konfektioniert sind und mit leichtgängigen Zahnrädchen komfortabel von außen gedreht werden können, während man durch den Kamerasucher beobachtet, wann der gewünschte Wirkungsgrad erreicht ist. 

mehr lesen 0 Kommentare

Feisol CT-3372 Carbon-Stativ

Carbon-Stativ im Test: FEISOL CT-3372

FEISOL CT-3372 tripod im Carbon Stativ Test, Foto: bonnescape

Wer sagt eigentlich, dass Profi-Stative immer schwer, groß und notgedrungen auch unhandlich sein müssen, um den alltäglichen Anforderungen standhalten zu können?

 

Hier geht es heute um das FEISOL Elite CT-3372 M2 Rapid. Laut seinem Hersteller ist es für den professionellen Einsatz gedacht. Wie schlägt sich das erstaunlich leichtgewichtige Carbon-Stativ im Praxistest mit DSLR, Mittel- und Großformatkamera? 

mehr lesen 5 Kommentare

ROLLEIFLEX 2,8 GX zum Fotografieren

Fotografieren im Jahr 2018 ... mit einer Rolleiflex 2,8 GX

Praxistest ROLLEIFLEX 2,8 GX, mit Bereitschaftstasche und Trageriemen. Foto: bonnescape

Unerschwinglich war sie damals, Ende der 1980er Jahre. Zumindest für mich mit meinem mager vergüteten Studentenjob. Der Fotoladen in der Düsseldorfer Oststraße hatte eine gebrauchte GX im Schaufenster stehen. Wenn ich mich recht erinnere, für 1.999 DM. Regelmäßig kam ich dort vorbei und ein paar Mal habe ich sie mir zeigen lassen. So lange, bis der Verkäufer mich dann kannte und wusste, dass mit mir kein Geschäft zu machen war.

mehr lesen 11 Kommentare

Zeitreise: PURMA SPECIAL

Zeitreise: Fotografieren mit der PURMA SPECIAL

Frontansicht der PURMA SPECIAL Bakelitkamera im Paxistest. Foto: bonnescape
mehr lesen 9 Kommentare

Praxistest NIKON D850 - Teil 2

Praxistest Bildschärfe: Die NIKON D850 - Teil 2

Praxistest NIKON D850, AF-S 14-24 mm 1: 2,8, Landschaftspark Duisburg. Foto: bonnescape

In Teil 1 des Praxistests habe ich die NIKON D850 auf's Stativ gesetzt und bei niedrigen ISO-Werten getestet, ob meine Objektive in der Lage sind, die hohe Sensor-Auflösung der Kamera zu unterstützen. Wir haben dabei gesehen, dass die Kamera erhebliche Ansprüche an die Qualität der Objektive stellt, aber auch an die Fehlervermeidung seitens des Fotografen ;-)

In Teil 2 geht's nun anders herum: Jetzt muss die D850 aus ihrer ISO-Komfortzone raus. Denn vorgewählt werden diesmal die optimalen Blendenwerte der Objektive zusammen mit Verschluss-Zeiten, die man noch verwacklungsfrei aus der Hand schießen kann. Mal sehen, ob die Kamera unter diesen Bedingungen ihr hohes Niveau hält.

mehr lesen 12 Kommentare

Shift-to-Stitch mit Jumbo MBS

Test: "Shift-to-Stitch" mit dem Jumbo MBS Plus

Praxis-Test: Agno's Jumbo MBS Plus mit digitaler Spiegelreflexkamera Nikon D4 und Shift/Tilt PC-E 45 mm 1:2,8 D ED, Foto: bonnescape

Die NIKON PRO hat in Ausgabe 08/2010 lobend über den Stativadapter Jumbo MBS Plus des norditalienischen Herstellers AGNO'S berichtet. Dessen Konzept zur Herstellung von hochauflösenden Bilddaten mit NIKON PC-E Tilt/Shift-Objektiven ist vielversprechend. Dennoch findet das Teil hierzulande nur selten Erwähnung, wird von kaum jemand eingesetzt und acht Jahre nach der Markteinführung gibt es in Deutschland noch keine Bezugsquellen. Ich wollte mal wissen, was an der Sache dran ist und habe den "Jumbo" einem Praxistest unterzogen.

mehr lesen 5 Kommentare

Drohnenflug bei Nacht

Von nächtlichen Phantom-Flügen, gekrümmten Bananen, hübschen Nachbarinnen und dem behördlichen Daumen

Nachtflug einer DJI Phantom 4 Pro Plus, Foto: bonnescape

Sind Nachtflüge mit einer handelsüblichen Fotodrohne (beleuchtungs-) technisch realisierbar?

Liefert so eine kleine Drohnenkamera bei einem nächtlichen Fotoshooting aus der Vogelperspektive qualitativ verwertbare Bilder?
Und was sagt der Gesetzgeber dazu, wenn ich meine Drohne bei Nacht in den dunklen Himmel jage?

mehr lesen 15 Kommentare

Praxistest Nikon D500

Praxistest NIKON D500 - macht DX heute noch Sinn?

Praxistest NIKON D500: Frontansicht, Foto: bonnescape

Das aktuelle Flaggschiff in NIKONs Kamerareihe mit dem kleinen DX-Sensor ist größer und teurer als so manche Vollformat-NIKON und bringt mindestens das gleiche Gewicht auf die Waage. Wie passt das zusammen? Ist nicht der Sensor das Maß aller Dinge? Welche Daseinsberechtigung hat eine Spiegelreflexkamera mit dem kleinen Sensor, wenn sie weder kleiner noch preiswerter ist als die "großen" Schwestern? NIKON hat mir freundlicherweise eine D500 zur Verfügung gestellt, um dieser Frage nachzugehen.

mehr lesen 20 Kommentare