Anzahl Auslösungen auslesen bei der LEICA M9

Anzahl der Auslösungen bei der LEICA M9 auslesen

Auslesen der Auslösungen an der Leica M9, Debug Data, Klickzahl, Gebrauchtkauf. Leica Monochrom, M-E, M9-P

Bei einem Gebrauchtkauf ist ein Bewertungskriterium, wie viele Auslösungen eine Kamera auf dem Tacho hat. Bei der M9 wusste ich bisher nicht, wie man diesen Wert ausliest ... (mal abgesehen vom fehleranfälligen Ausrechnen anhand der Bilddatei-Nummern). Ich habe es mir aber kürzlich mal von einem LEICA-Mitarbeiter erklären lassen. Die Vorgehensweise erinnert ein wenig an das Öffnen eines Tresors ... und irgendwie ist es das ja auch. ;-)

Wie viele Auslösungen hat die M9 auf dem Tacho?

Um das herauszufinden, benötigt man keine zusätzliche Software. Zum Auslesen der Klickzahl schaltet man die Kamera ein und drückt die "Delete"-Taste. Nun gibt man über die vier Richtungstasten rechts neben dem Monitor durch mehrfaches Drücken die folgende Kombination ein: 2x Taste oben - 4x Taste unten - 3x Taste links - 1x Taste rechts. Lasst euch nicht davon irritieren, dass der Monitor bis hierher dunkel geblieben ist. Als nächstes drückt man die "Info"-Taste, danach erscheint am Monitor eine Menüliste. Nach Bestätigen des Menüpunktes "Body Debug Data" mit der "Set"-Taste wird eine eng geschriebene, kryptisch anmutende Liste angezeigt, die nicht ganz auf das Monitorbild passt, so dass man mit der Pfeiltaste nach unten scrollen muss. In der Zeile "NumExposures" findet man die Gesamtzahl der bisher getätigten Auslösungen. Zum Verlassen des Menüs wird die Kamera einfach ausgeschaltet.

Auslesen der Auslösungen an der Leica M9, Debug Data, Klickzahl, NumExposures, Gebrauchtkauf. Leica Monochrom, M-E, M9-P

Das Verfahren funktioniert bei allen M-LEICAs aus der Generation der M9, also auch bei der M-E, der M9-P und der ersten LEICA Monochrom.

Copyright 2019 by Klaus Schörner / www.bonnescape.de


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    kjordan (Donnerstag, 04 Juli 2019 15:32)

    :-)
    Geil.
    Wusste nicht, dass das geht.
    Danke!
    Kai

  • #2

    Thomas Hamacher (Sonntag, 21 Juli 2019 12:00)

    Unfassbar, dass Leica das so verschlüsselt.
    Was ist denn daran so ein Geheimnis?