Galerie 2 / Lost Places Architektur

Orte voller Stille am Rande unserer Zivilisation

Urbex-Fotografien von Dr. Klaus Schörner

Meinen Blick auf die sogenannten "lost", "abandoned" oder "uncommon" places unserer Zivilisation verstehe ich als unsentimental, aber liebevoll beobachtend. Es sind stille Orte, die sich teilweise in unserer unmittelbaren Nachbarschaft befinden und dennoch völlig abseits und unbeachtet sind. Dabei ist es faszinierend, wie in den Reminiszenzen von Geschmack und Design früherer Zeiten, aber auch in dem mitunter skurril anmutenden Resultat gewachsener Bauformen Geschichten sichtbar werden. Geschichten derjenigen Menschen, die hier gelebt und die Gegebenheiten hergestellt und genutzt haben und ganz offensichtlich selbst nun nicht mehr da sind. All das geht einher mit dem Erscheinungsbild des Un-Perfekten, das darin liegt, dass diese sich selbst überlassenen Bauwerke nun altern und von der Natur allmählich zurückerobert werden. Gemeinhin verstehen wir Perfektion als erstrebenswertes Ergebnis eines vollendeten menschlichen Eingriffs. In unserem ständigen Bemühen, mit ordnender Hand Kontrolle und eine Ausschaltung des Zufalls zu erreichen, laufen wir Gefahr, achtlos und ohne Wertschätzung auch die Spuren unserer eigenen Geschichte zu beseitigen. Ich habe daher das Bedürfnis, das Erscheinungsbild solcher vergessenen Orte fotografisch zu dokumentieren, bevor eines Tages geschieht, was zwangsläufig ist.

 - Klick aufs Bild zum Öffnen -

Copyright 2019 by Klaus Schörner / www.bonnescape.de. All rights reserved. Please contact for prints & licensing.